ES IST SCHWER, EIN GOTT ZU SEIN - Drop Out 025


Neu

ES IST SCHWER, EIN GOTT ZU SEIN - Drop Out 025

Auf Lager
innerhalb 4 Tagen lieferbar

20,00
Preis inkl. MwSt. und inkl. Versand


ES IST SCHWER, EIN GOTT ZU SEIN, das Opus Magnum Aleksei Germans.

Inklusive einer Bonus-DVD mit über 120 Minuten Bonusmaterial. 

Mit der Bestellung erhalten Sie, solange der Vorrat reicht, ein exklusives Postkartenset mit 6 Motiven! 

Die gewünschte Fassung wählen Sie oben neben dem Punkt "Edition" aus.

 

INHALT:

Eine Gruppe Historiker wurde auf einen fremden Planeten entsandt, der der Erde in seiner Entwicklung um 800 Jahre hinterher ist.
In der Hoffnung, in dieser mittelalterlichen Zivilisation die Geburt einer Renaissance hautnah miterleben zu können, mischen sich die Forscher unbemerkt als adlige Nachkommen lokaler Gottheiten unters Volk, um die dortigen Ereignisse aufzuzeichnen und zur Erde zu übertragen.

Ihre oberste Direktive dabei lautet: Bleibe unerkannt und neutral, greife niemals in das Geschehen ein und töte unter keinen Umständen einen Planetenbewohner. So weit, so gut. Doch als in der Stadt Arkanar graue Truppen plötzlich ein blutiges Pogrom gegen Gelehrte und Bücherfreunde starten, nimmt die Geschichte mit einem Mal einen völlig unerwarteten Verlauf.

Don Rumata, der vor Ort das Treiben hautnah miterlebt, fällt es dabei zunehmend schwerer, dem brutalen Gemetzel einfach nur tatenlos zuzusehen. Doch was tun als ein Gott, dem die Hände gebunden sind?

Bonusmaterial:

* Interview mit Aleksei German Jr., dem Sohn des Regisseurs (2015) | 9 Min.
* Interview mit Drehbuchautorin und Aleksei Germans Witwe Svetlana Karmalita (2014) |  37 Min.
* „Aleksei German“ – Ron Holloways Langinterview mit Aleksei German (1988) | 45 Minuten
* „Jenseits der Kamera“ – Dokumentarfilm von Aleksandr Pozdnjakov (2009) | 52 Minuten
* „Germans Blutdruck ist heute 122/85″ – Dokumentarfilm von Peter Shepotinnik (2012) | 43 Min. 
* „Die Geschichte des Arkanar-Massakers“ – eine Würdigung von Daniel Bird (2015) | 27 Minuten
* Filmbegleitendes Gespräch mit Barbara Wurm und Olaf Möller
* Booklet mit einem Essay von Anton Dolin und Auszügen aus seinem Interview mit A. German | 42 Seiten
* Bildergalerie mit Behind the Scenes- und Setfotos 

 

 

Pressestimmen:

Im Vergleich zu Germans Obsessionen wirken die Filme Quentin Tarantinos zweifellos wie Märchenfilme von Walt Disney.

Umberto Eco

 

Eine kompromisslose und völlig extravagante Verfilmung des Science-Fiction-Romans der Strugatzki-Brüder… Ein finales Opus, das einen kaum mehr loslässt.

THE NEW YORK TIMES


Ein Film, der in seiner existenziellen Wüstheit und puren physischen Wucht vollkommen ohne Vergleich ist (…) Man schaut ES IST SCHWER, EIN GOTT ZU SEIN, als würde einem unablässig gegen den Augapfel geschlagen.

Critic.de

Diese Kategorie durchsuchen: Filme